Home
Start
Vulkantour
Vibo Marina
 

Vibo Marina – Willkommen
an Bord der »Florette«   IV

  Nur ein Katzensprung ist es vom Dom hinüber zur Via San Gregorio Armeno. Für Neapolitaner ist sie nur die »Gasse der Krippenbauer«. Hier weihnachtet es das ganze Jahr über. Wie ein schmaler Schlitz quetscht sich die Gasse zwischen zwei Häuserzeilen hindurch, gerade breit genug für einen Vespafahrer, der mit seinem Motorroller knatternd über das holprige Kopfsteinpflaster rattert. Rechts und links werden nicht nur zur Weihnachtszeit pausbäckige Holzengel, Madonnen und Krippenfiguren verkauft. Das alles erinnert uns ein wenig an die Drosselgasse in Rüdesheim.
 
  Eines der ältesten Geschäfte ist das der Gebrüder Capuano, die sich schon in der vierten Generation in der Kunst des Krippenbauens verstehen und die sich speziell auf Hirtenfiguren spezialisiert haben. Eine Tür weiter stehen Barack Obama und der Papst einträchtig nebeneinander. Auch der Meisterfußballer Maradonna, Michael Schumacher und unsere Angela geben sich hier in Miniaturausgabe ein Stelldichein. Pasquale Loppredo, der Maestro der skurrilen Figuren, hat Politiker, Sportler und sonstige Größen der Gesellschaft als Erster krippenfähig gemacht. Seine Figuren stehen am Eingang seines Ladens auf einem Klapptisch aufgereiht und wurden von ihm ironisch in Szene gesetzt. Da hält der Terracotta-Obama beispielsweise den abgeschlagenen Kopf von Bin Laden in der Hand und Muammar al-Gaddafi trägt einen winzig kleinen Berlusconi auf dem Arm, den er politisch fest im Griff zu haben scheint ... weiter