Home
Start
Vulkantour

Neapel

 

Neapel – Besuch im Wohnzimmer der Camorra und beim »schlafenden Riesen«   VI

  Gut 2 Millionen Besucher kommen heute jährlich nach Pompeji, um die archäologischen Ausgrabungsstätten und den Vesuv zu besichtigen. Und wir sind auch dabei. Kaum haben wir das Bahnhofsgebäude verlassen, kommt auch schon ein Taxifahrer auf uns zugestürzt und fragt uns, ob wir auf den Vesuv wollen. 40,– € pro Person will er haben, um uns hinauf zum Krater zu fahren. 120,– € für unsere Reisekasse – das ist happig und wir vertrösten ihn erst einmal. Angeblich fährt nämlich ein Bus auf den Vesuv hoch. Wir finden auch eine Haltestelle, ja sogar einen Fahrplan, aber weit und breit keinen Bus. Dafür entdeckt Olli ein Schild, das Allrad-Touren zum Krater anbietet. Das wär’s doch ...
    weiter