Home
Start
Lappland
Nikkaluokta
  Von Singi nach Nikkaluokta – Kebnekaise, wir kommen!   II
  Minus achtzehn Grad. Der Atem gefriert einem in den Nasenlöchern. Ideale Bedingungen für unsere Schlittenhunde, denen es nicht eisig genug sein kann. In der Nacht sind zwei Zentimeter Neuschnee gefallen. Unsere Schlitten und die Hunde liegen unter einer dünnen Neuschneedecke. Kein Problem für unsere Schlittenhunde.



 
  Die stimmen ihr morgendliches Heulkonzert an. Einer der Hunde fängt an, und dann fallen die anderen Tier für Tier mit ein. Unsere Hunde heben minutenlang die Schnauzen in den Himmel und heulen den Mond an, dass es einem eiskalt den Rücken hinunter läuft. Meist hört das Rudelheulen dann ebenso abrupt auf, wie es angefangen hat ...