Home
Start
Lappland
Kungsleden
  Auf dem Kungsleden –
lauft, Ihr Hunde, lauft!   VI
  Nach einer guten Stunde Fahrtzeit tauchen vor uns die ersten Häuser von Abisko auf. Wir haben unser Ziel erreicht. Nach einer kurzen Kaffeepause lenkt Markus den Pickup auf einen links der Gleise gelegenen Parkplatz und steigt aus. Das Abenteuer kann nun unweigerlich beginnen. Während Markus und seine beiden Helfer die etwa 50 Kilo schweren Schlitten vom Dach des Pickup wuchten und sie dann mit langen Sicherungsleinen an den Leitplanken festbinden, verschaffen wir uns einen ersten Eindruck von den für uns noch völlig fremdartigen Gefährten.
   
  Die Schlitten sind etwa zwei Meter lang und stehen auf 3 – 4 Zentimeter breiten Kufen, an deren Ende sich ein Gummibelag befindet. Und auf den schmalen Dingern sollen wir stehen und unser Gleichgewicht halten? Das kann doch maximal bis zur ersten Kurve gut gehen, zumal wenn man sich anschaut, was die Hunde schon wieder für ein Theater aufführen …