Home
Start Start Start Start Start Start Start Start
Ägäis
Tersane
  Von Göcek
auf die Tersane-Insel   VI
  Von jetzt ab gibt es kein Halten mehr. Mit Volldampf geht´s bergab durch die engen Schotterkurven, ohne Rücksicht auf Verluste und dem Wasser entgegen. Verschwitzt, staubig und mit zerschundenen Schienbeinen, an denen der Schotter heute deutlich seine Spuren hinterlassen hat, erreichen wir um 13.00 Uhr das an der Westseite der Bucht gelegene kleine Gartenrestaurant, wo man unter schattenspendenden Bäumen und malerisch umrahmt von blühenden Oleanderbüschen bereits einen Tisch für uns eingedeckt hat. Eine kleine Steganlage gehört auch zu dem Restaurant und an der hat auch bereits die »Ugur Kaan« festgemacht. Aber bevor wir unsere Räder an Bord bringen, haben wir uns erst einmal ein kühles Efes verdient – oder auch zwei …