Home
Start Start Start Start Start Start Start Start
Ägäis
  Von Sarigerme zur Sarsalla-
Bucht – Störche, Ayran und
staubige Pisten   VI
  Ein großes Storchennest ziert die silberne Kuppel der örtlichen Moschee, aber das war’s dann auch schon, was Dalaman mit seinen rund 14.000 Einwohner zu bieten hat. Sehenswürdigkeiten sucht man hier vergebens. Immerhin stoßen wir im Zentrum der Stadt auf eine kleine Schattenspendende Bar, in der wir uns mit ein paar eisgekühlten Efes erfrischen, während Diego die Räder bewacht …

 
  Gegen 13.00 Uhr setzen wir unsere Tour fort. Wir verlassen Dalaman in südlicher Richtung, wo auch der Flughafen liegt, vorbei an sattgrünen Baumwollfeldern, auf denen türkische Frauen in langen Gewändern in der Mittagshitze hocken und an den Pflanzen zupfen. Wir folgen einer schmalen Straße, bis wir nach etwa 6 Kilometern das kleine Dorf Kapikargin erreichen. Gegenüber der Moschee befindet sich das karg eingerichtete örtliche kahve, in dem die Männer des Dorfes beisammen sitzen, süßen Tee trinken und sich beim Okey-Spiel ereifern, einer Art Rommé, das aber mit Spielsteinen gespielt wird.
Sarigerme