Home
Start Start Start Start Start Start Start Start
Ägäis
  Von Sarigerme zur Sarsalla-
Bucht – Störche, Ayran und
staubige Pisten   II
  Es dauert nicht lange und der heftige Seegang macht Markus schon wieder zu schaffen. Ob die Fische wohl Weißbrot mit Kirschmarmelade mögen? Die Ugur Kaan fährt dicht an der felsigen und überraschend grün bewachsenen lykischen Küste entlang. Während die malerische Landschaft langsam an uns vorüberzieht bleibt Zeit, sich einmal das Boot genauer zu betrachten.

 
  Unser Schiff ist ein 28 Meter langer Zweimast-Motorsegler in klassischer Holzbauweise und verfügt über 7 Doppel-Kabinen mit Du/WC. Die Kabinen sind zweckmäßig ausgestattet, aber nicht besonders geräumig. Die Vorstellung, sich zu Zweit in die schmalen Doppelkojen zu zwängen und dann auch noch das Gepäck dort unterbringen zu müssen, belustigt – aber nur, wenn man wie Olli, Jan und Christian in den Genuss kommt, die Doppelkabine als Einzelkabine nutzen zu dürfen. Aber dafür bietet die Ugur Kaan viel Platz an Deck. Auf dem Vorschiff befindet sich ein großzügiges Sonnendeck mit einer gemütlichen Liegefläche, auf der die meisten auch geschlafen haben, während das Achterdeck von einer großen Tafel dominiert wird. Unter Deck gibt es noch einen kleinen Salon mit Bar, die Kombüse und eine riesige Kühltruhe mit eisgekühlten Getränken …
Sarigerme