Home
Start
Transalp
Santa Maria
  Von Santa Maria nach Livigno –
Überdosis Singletrails für Adrenalin-Junkies   IV
(45 Kilometer / 1.300 Höhenmeter)
  Hier am Berg muss jeder seinen eigenen Tritt finden. Schon nach wenigen Minuten zieht sich das Feld weit auseinander, haben sich die Einzelkämpfer an die Spitze gesetzt, während der Rest der Gruppe in kleinen 2er- und 3er-Grüppchen den Aufstieg angeht. Nach etwa 30 Minuten erreichen die Ersten auf etwa 1.800 m die Baumgrenze. Die ersten 500 Hm sind geschafft – Halbzeit.
 
  Der Almweg wird nun steiniger und steiler. Jetzt hilft nur noch ein ganz kleiner Gang und Schneckentempo. Während wir uns Meter für Meter der Passhöhe entgegen schieben, genießen wir die herrliche, vom Massentourismus verschonte Hochgebirgslandschaft. Fast 3.000 m hoch ragen der Piz Praveder links und der Piz dal Döss Radond auf der rechten Talseite auf, die das Val Vau einrahmen und bieten ein imposantes Bild. Schaut man hinunter auf die tiefer liegenden Teile der Schotterstraße, so sieht man ein Band von bunten Punkten, dass sich beständig nach oben zieht.