Home
Start
Transalp
Scharnitz
  Von Scharnitz nach Grainau -
Warmradeln durchs Wettersteingebirge   III
(30 Kilometer / 400 Höhenmeter)
  Als wir um 15.00 Uhr unsere Bikes aus dem Zug wuchten, werden wir von schweißtreibenden 30 Grad und strahlendem Sonnenschein empfangen. Da sind wir nicht traurig, dass die ersten Kilometer unserer Transalp erst einmal leicht bergab führen. Wir benützen den schön zu fahrenden und parallel zu der in Scharnitz entspringenden Isar sowie der Bundesstraße B 2 führenden Rad- und Wanderweg durch duftende, Schatten spendende Tannenschonungen. Die ersten 5 Kilometer nach Mittenwald sind rasch geschafft, bevor es nun die ersten Höhenmeter unserer Tour in Angriff zu nehmen gilt.
 
Nachdem wir die letzten Häuser von Mittenwald hinter uns gelassen haben, folgen wir einem schottrigen Wanderweg Richtung Lautersee. Jetzt geht es teilweise steil bergauf, aber nach 20 Minuten haben wir die 3 Kilometer und 150 Höhenmeter geschafft. Auf der rechten Uferseite umrunden wir den Lautersee, der angesichts der sommerlichen Temperaturen zahlreiche Badende angelockt hat, bevor wir die nächsten Höhenmeter in Angriff nehmen. Mit dem See im Rücken folgt nun das steilste Stück der heutigen Etappe. Einen kurzen aber giftigen, mit querliegenden Holzstufen durchsetzten Anstieg geht es steil hinauf zur knapp 1.100 m hoch gelegenen Ferchenseehöhe, bevor dann die letzten Meter eine kurze Abfahrt hinunter zum Ferchensee folgt.