Home
Start 1-Warschau 2-Krutyn 3-Spychowo 4-Krutyn
Masuren
Spychowo
Erster Muskelkater - vom
Biale-See nach Spychowo   V
 

Unser Einstieg erweist sich nur als ein kurzer Verbindungsfluss, der den Dluzec-See mit dem nächstgelegenen Biale-See verbindet. Nach einigen Paddelschlägen durch den Schilfgürtel haben wir den See bereits erreicht, der sich über eine Länge von 5 Kilometern und eine Breite von bis zu 1,5 Kilometern erstreckt. Kaum haben wir den schützenden Schilfgürtel verlassen, da pfeift uns auch bereits der frische Nordwind um die Ohren. Gott sei Dank kommt der von hinten, denn gegen Wind und Welle wäre zum Eingewöhnen sicherlich kein echtes Vergnügen. Aber auch so werden wir reichlich nass, müssen wir darauf achten, dass unsere Kajaks in der achterlichen Welle nicht querlaufen…