Home
Start 1-Warschau 2-Krutyn 3-Spychowo 4-Krutyn
Masuren
Krutyn
Der lange Weg nach Krutyn -
barocke Gärten, altbackene Typen und ein altersschwaches Taxi   III
  In der großen Parkanlage liegen eine Vielzahl sehr schöner, klassizistischer Bauten verstreut, die Polens letzter König Stanislaw August Poniatowski Ende des 18. Jhs. errichten ließ. Über breite Wege, auf denen Inline-Skater ihre Runden durch den Park ziehen, geht es vorbei an hübsch angelegten Rabattenbeeten, bis wir auf das »Bialy Domek« stoßen, einen säulengesäumten weißen Palast, den der polnische König angeblich für seine zahlreichen amourösen Abenteuer nutzte.
 
  Weiter geht es immer tiefer in den Park, in dessen Mitte der ehemalige Sommerpalast des polnischen Königs, der »Palac na Wyspie«, liegt. Das klassizistische Barockschloss des Königs liegt auf einer kleinen Insel und wird auf beiden Seiten von einem künstlichen See eingerahmt, auf dem sich die zahlreichen Touris, die es uns bei dem herrlichen Sommerwetter gleichgetan haben, in kleinen Booten umherschippern lassen können. Kinder mit Eistüten, Touristen mit Kameras und Familien mit Kinderwagen – die Menschen genießen das elegante Ensemble der herrschaftlichen Gebäude, den herrlichen Park, durch den die Pfaue stolzieren, und das tolle Wetter…