Home
9-Vlycho 8-Fiskardo 7-Kefallonia 6-Ithaka 5-Inselhopping 4-Meganisi 1-Ionisches Meer 2-Athen 3-Lefkas 10-Abschied
Inselhopping
  Inselhopping – Kalamos, Kastos, Atokos und Ithaka  VII
  Anschließend suchen wir uns einen Liegeplatz für die Nacht. Weil der eigentliche Yachtkai auf der Westseite der Bucht direkt an der Straße liegt und außerdem von der Fähre beansprucht wird, entscheidet sich Sirko, die Mole an der Ostseite des Hafenbeckens anzusteuern. Zwar liegt der Anleger ein Stückchen vom Ortszentrum entfernt, dafür stören Autolärm und Disco nicht Jürgens empfindliches Nachtruhebedürfnis. Beim Ansteuern des Kais sehen wir, dass dort bislang nur zwei Segler festgemacht haben, so dass wir längsseits der Mole gehen können. Olli übernimmt die Vorleine, Jürgen die Achterspring, während Jan und Franky auf den Kai springen und die Leinen festziehen. Unsere Anlegemanöver werden immer besser…

  Unser Kai gehört zu einer mit EU-Mitteln geförderten halbfertigen Marina. Die Strom- und Wasseranschlüsse sind zwar schon montiert, nur angeschlossen wurden sie noch nicht. Dafür gibt es nämlich keine Fördergelder und deshalb wird das wohl auch so bald nicht geschehen. Auch sanitäre Einrichtungen, d.h. Duschen und Toiletten, suchen wir hier vergebens, aber dafür müssen wir ja auch keine Liegegebühr zahlen. Nachdem die Noah fest vertäut ist, machen wir uns auf den Weg in den Ort. Den morgigen Tag wollen wir zu einer Rundfahrt über die Insel nutzen und zu diesem Zweck Motorroller mieten. Entlang der Uferstraße umrunden wir die malerische Bucht von Vathy und gelangen nach etwa 20 Minuten zum eigentlichen Ortszentrum. Auf dem Marktplatz herrscht munteres Treiben, zahlreiche Cafes haben den Platz mit ihren Tischen und Stühlen in Beschlag genommen, an denen sich diverses Jungvolk niedergelassen hat…