zur Startseite
Home
8. Tourpunkt: »Grande finale« in Venedig
Tour 5: Rhodopen Rhodopen Abenteuer Steilwand Verschollen im Berg Schweißtreibend Mountainbike Batschkovo-Kloster Off Road Pferde, Schotter und Bikinis Sofia
Steilwand
  Abenteuer Steilwand
– unser Schicksal hängt
an einem dünnen Faden   VI
  Als sich der Wurstfaktor der beiden Pferde bereits bedrohlich auf »Salami« zubewegt, hören wir plötzlich lautes Pferdegetrappel auf dem Wald und die beiden Gäule kommen zwischen den Bäumen herausgeprescht. Ganz schön temperamentvoll, unsere zwei Mustangs. Angesichts unserer nicht vorhandenen Reiterfahrung und des Umstandes, dass wir Pferdefleisch bislang allenfalls auf dem Teller als rheinischen Sauerbraten genossen haben, wollen wir doch mal lieber langsam anfangen. Johnny, Cheffes Mann für’s Grobe, grinst und schiebt seine Zigarette von links nach rechts. »Who starts«, wirft er in die Runde. Diesmal trifft es Henri, denn dessen 6jährige Tochter Julia hat zumindest schon mal Reitunterricht gehabt, also liegt ihm Reiten ja wohl gewissermaßen im Blut – könnte zumindest sein…
 

Nach einem kurzen Zaudern ist dann so weit. Henri hat auf Gemina, der Stute Platz genommen, die von den beiden Pferden als das etwas ruhigere gilt. Ob ihm das wohl hilft? Es tut und Henri hält sich wacker. Jetzt werden auch Olli und Jan langsam mutiger. Trotz kurzer Hosen und jeder Menge Pferdebremsen, die sich dankend über das dargebotene Frischfleisch hermachen, zeigen wir dem Gaul, wo’s langgeht. Und während über den Rhodopen langsam die Sonne verglüht, geben die Harteier ihrem Gaul die Sporen und galoppieren gekonnt über die Prärie…