zur Startseite
Home
8. Tourpunkt: »Grande finale« in Venedig
Tour 5: Rhodopen Rhodopen Abenteuer Steilwand Verschollen im Berg Schweißtreibend Mountainbike Batschkovo-Kloster Off Road Pferde, Schotter und Bikinis Sofia
Steilwand
  Abenteuer Steilwand
– unser Schicksal hängt
an einem dünnen Faden   V
  Zuerst gibt es Bier, dann schleppt die Kellnerin Berge von Fleisch, Kartoffeln und Salat heran. Wer soll das alles essen? Nachdem wir zumindest die Hälfte der Portionen in uns hineingestopft haben, bläst Dimitri zum Aufbruch. Aber unser Schwimmausflug zum Fluss erweist sich als Reinfall. Nicht nur, dass wir unsere Badehosen vergessen haben, es ist auch überall ziemlich voll und viel Wasser führt der Fluss auch nicht. So wird aus unserer Erfrischung leider nichts. Statt dessen fahren wir zurück zur Villa, wo uns Dimitri gegen 15.00 Uhr verkündet, dass wir bis 17.00 Uhr Siesta halten können, bevor wir dann mit dem ersten Reitunterricht starten…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Siesta – kennen wir nicht. Bei immer noch satten Sommertemperaturen schnallen sich Jan und Olli ihre Joggingschuhe an und rennen wie die Blöden anderthalb Stunden durch die Nachmittagshitze, während der Rest den Schatten auf der Terrasse genießt. Um _ 6 taucht dann endlich Dimitri wieder auf. Allerdings sind die Pferde noch nicht da. Das Problem besteht nämlich darin, dass die beiden Gäule, die hier zur Villa gehören, den ganzen lieben langen Tag lang frei durch den Wald laufen und erst gegen Abend wieder zur Villa und in ihren Stall zurückkehren – wenn es ihnen denn beliebt. Und bislang beliebt es den Viechern offensichtlich noch nicht. So heißt es erst einmal abwarten und Tee, nein Bier trinken…