zur Startseite
Home

Sierra
de Guara
8. Tourpunkt: Rio Vero – der lange Marsch nach Alquezar 9. Tourpunkt: Girona – Abschied mit Hindernissen 7. Tourpunkt: Canyon Oscuros del Balces – die dunkle Seite des Rio Isuala 6. Tourpunkt: Canyon Mascun – nur die Wand zählt 1. Tourpunkt: Barcelona – »Rumble at the Rambles« 2. Tourpunkt: Bierge – eine Casa, eine Fiesta und der Camera-Blues Unter Geiern – In den Schluchten der Sierra de Guara 3. Tourpunkt: Canyon Formiga – in der Schlucht der Geier 4. Tourpunkt: Otin – das verlassene Ziegendorf 5. Tourpunkt: Canyon Peonera – nur die Härtesten kommen durch
9. Tourpunkt: Girona – Abschied mit Hindernissen
Otin
  Otin –
das verlassene Ziegendorf   IV
  Jetzt nur keine nassen Füße kriegen und dann sieben Stunden in feuchtem Schuhwerk latschen müssen. Vorsichtig balancieren wir über die in dem reißenden Fluss verstreuten Felsbrocken und Steine, suchen nach einem trockenen Weg über’s Wasser bis – platsch!!! – Jan als erster mit beiden Füßen im Bach steht…

Also doch nasse Schuhe – klasse! Aber egal, jetzt heißt es eh erst einmal den richtigen Weg finden und das gestaltet sich gar nicht so einfach. Aber wir fragen uns durch und stellen fest, dass der Weg mal links, mal rechts des Flusses entlang führt. Das bedeutet, alle fünf Minuten müssen wir wieder über den Fluss…