zur Startseite
Home

Sierra
de Guara
8. Tourpunkt: Rio Vero – der lange Marsch nach Alquezar 9. Tourpunkt: Girona – Abschied mit Hindernissen 7. Tourpunkt: Canyon Oscuros del Balces – die dunkle Seite des Rio Isuala 6. Tourpunkt: Canyon Mascun – nur die Wand zählt 1. Tourpunkt: Barcelona – »Rumble at the Rambles« 2. Tourpunkt: Bierge – eine Casa, eine Fiesta und der Camera-Blues Unter Geiern – In den Schluchten der Sierra de Guara 3. Tourpunkt: Canyon Formiga – in der Schlucht der Geier 4. Tourpunkt: Otin – das verlassene Ziegendorf 5. Tourpunkt: Canyon Peonera – nur die Härtesten kommen durch
9. Tourpunkt: Girona – Abschied mit Hindernissen
Barcelona
  Barcelona -
»Rumble at the Rambles«   V

Die kurze Siesta auf der Terrasse hat gut getan. Die kurze Nacht ist fast vergessen und der Tag noch lang. Während Jürgen und Frank noch kein Lebenszeichen von sich geben, greifen sich Jan, Henri und Olli den Stadtplan von Barcelona und gehen auf Erkundung. Wie sich schon bald herausstellt, liegt das Hotel doch etwas außerhalb, so dass man bis ins Zentrum und zu den Ramblas ein gutes Stück zu laufen gilt. Egal. Wir haben Zeit und ’nen Stadtplan…

Wir durchqueren zunächst den Stadtteil San Antoni, biegen mal links, mal rechts ab, immer auf der Suche nach einem Restaurant, wo wir etwas zu essen bekommen können; schließlich haben wir seit unseren belegten Brötchen im Flieger keine feste Nahrung mehr zu uns genommen. Nach etwa einer halben Stunde Fußmarsch kommen wir an einen großen Platz, auf dessen Mitte eine große Markthalle steht: der Mercat de Sant Antoni…