zur Startseite
Home
8. Tourpunkt: »Grande finale« in Venedig
1. Tourpunkt: Wir entern die »Mau Yee« 2. Tourpunkt: Leinen los – auf nach Porec! 3. Tourpunkt: Im Reich der tausend Inseln 4. Tourpunkt: Rovinj - die Perle Istriens
Istrien
5. Tourpunkt: Zurück nach Vrsar 6. Tourpunkt: Sturm – die Bora bläst! 7. Tourpunkt: Unter roten Segeln – Umrundung des Kap Savudrija 8. Tourpunkt: »Grande finale« in Venedig
Venedig
  »Grande finale« in Venedig  III
  Wir erreichen San Marco, das berühmte Herz Venedigs, und hier heißt es Aussteigen. Auf der berühmten Piazza di San Marco wimmelt es von Touristen aus aller Herren Länder, die sich von dem architektonischen Ensemble von Dogenpalast, Markuskirche und Campanile beeindrucken lassen…

Während die Wohlbetuchten unter den schattenspendenden Arkaden der Piazza ihren Espresso schlürfen und die lieben Kleinen um uns herum Taubenfutter verstreuen, genießen wir die Pracht dieser venezianischen Architekturwunder…


 

Hinter dem Markusplatz beginnt das Gassengewirr der »Mercerie«, dem Einkaufsviertel Venedigs, das mit kleinen aber teuren Geschäften und Läden nur so gespickt ist. Wir bahnen uns unseren Weg durch das Durcheinander aus »callas«, wandeln durch winzige Gassen, über Brücken und entlang der Kanäle, die Venedig wie ein Netz aus Wasseradern durchziehen. Immer wieder endet unser Weg an einem der vierhundert Kanäle, heißt es schwimmen oder umkehren, was unserer Stadtbesichtung den Charakter einer Schnitzeljagd verleiht. Als sich die Dämmerung bereits über die Stadt legt und wir uns mehr oder minder orientierungslos in einem Wohnviertel der Stadt abseits der Touristenströme befinden, dringen plötzlich brasilianische Sambaklänge an unser Ohr. Kurz darauf stehen wir auf einer der vielen Piazzi, wo das venezianische Leben pulsiert und ein Volksfest mit Tanz und Musik stattfindet. Könnte man so einen Tag in Venedig schöner ausklingen lassen?