Im ewigen Eis des Cevedale – Auf 4.000 Meter Aug’ in Aug’ mit dem Ötzi 1. Tourpunkt: Ötzi – wir kommen! zur Startseite 2. Tourpunkt: Unser erster 3.000er: die Schöntaufspitze 3. Tourpunkt: Besteigung der Madritschspitze 5. Tourpunkt: Dünne Luft: Auf dem Gipfel des Monte Cevedale 6. Tourpunkt: Im Reich der Murmeltiere: Auf der Marmotta 7. Tourpunkt: Wildes Wasser – Rafting auf der Passer 4. Tourpunkt: Zwischen Gletschern und Kanonen: der Aufstieg zur Casatihütte
Home
Rafting
Martelltal
  Wildes Wasser -
Rafting auf der Passer
Mondieu – die Nacht hat bei einigen doch sichtbare Spuren hinterlassen!!! Nicht jeder ist heute früh schon wieder in der Lage, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Statt dessen dominieren im Frühstücksaal des Gasthofes dunkle Sonnenbrillen und Alkar Selzer. »Quartre ora – quatre ora« – schallt es in Jürgens Schädel. Eine überreife Italienerin, die sich als Jürgens Zimmernachbarin zu erkennen gibt, hat ihn als Ursprung des nächtlichen Übels ausgemacht und hämmert mit ihrer Faust direkt neben Jürgens Kopf gegen die Holzvertäfelung der Sitzbank. Schon gut, schon gut – Jürgen hat verstanden und bruchstückhaft kehrt die Erinnerung daran zurück, wann und vor allem unter welchen lautstarken Umständen er und Henri heute früh den Weg zurück ins Hotel gefunden haben…

 

 

Mit einiger Verspätung taucht auch Jürgens holländische Pendant im Frühstückssaal auf – auch Henri trägt heute früh dunkle Gläser und belässt es erst einmal bei einer Tasse Kamillentee – besser so! Dann heißt es Badehose und Handtuch einpacken. Nach einer Woche auf dem Gletscher steht zum Abschluß unser diesjährigen »Harte-Männer-Tour« noch ein ganz besonderes Leckerli auf dem Programm: eine Raftingtour auf der Passer, einem der anspruchsvollsten Wildwasserflüsse Südtirols…