1. Tourpunkt: Dracula – wir kommen! Auf Draculas Spuren – Mit einem Floß durch die Karpaten 2. Tourpunkt: Herrmannstadt – von Sachsen und Zigeunern 3. Tourpunkt: Floßbau leicht gemacht 5. Tourpunkt: Auf dem Gipfel der Cozia 6. Tourpunkt: …zurück in die Zivilisation!! zur Startseite
4. Tourpunkt: Mit der Vaseline durch die Karpaten
Heimfahrt
Home
Karpaten
  …zurück in die Zivilisation!!  I

Es ist Sonntag, der 30. Juli. Hinter uns liegt eine Woche Transsilvanien, eine Floßfahrt auf dem Olt und die Besteigung der Karpaten. Unser Abenteuer neigt sich so langsam dem Ende zu, denn heute geht es zurück nach Herrmannstadt, von wo aus wir morgen mit dem Zug die Heimreise antreten werden…

Ein letztes Mal im Olt die Zähne putzen, ein letztes Bad in dem Karpatenfluss, noch einmal mit der Klopapierrolle in den Wald (Feuerzeug nicht vergessen!), dann heißt es Zelte abbauen, die Rucksäcke schultern und ab geht’s zu Fuß über den Staudamm zu dem nahe gelegenen Rasthof an der N 7…

  Eigentlich hätten wir mit dem Zug zurück nach Herrmannstadt fahren sollen, aber der fährt erst in zwei Stunden und deshalb spricht Liane auf dem Parkplatz kurzerhand einen Lkw-Fahrer an, ob er uns für ein paar Lei mitnehmen kann. Der ist denn auch gerne bereit, sich auf diese Weise sein Benzingeld zu verdienen, öffnet die Laderampe und lässt uns aufsitzen – mitten zwischen seinen Truthähnen…