1. Tourpunkt: Dracula – wir kommen! Auf Draculas Spuren – Mit einem Floß durch die Karpaten 2. Tourpunkt: Herrmannstadt – von Sachsen und Zigeunern 3. Tourpunkt: Floßbau leicht gemacht 5. Tourpunkt: Auf dem Gipfel der Cozia 6. Tourpunkt: …zurück in die Zivilisation!! zur Startseite
4. Tourpunkt: Mit der Vaseline durch die Karpaten
Floßbau
 
Floßbau leicht gemacht  II

Nach dem Frühstück werden die Rucksäcke im Trabbi verstaut, das Handgepäck geschultert und dann geht es zu Fuß durch den Ort Richtung Fluss. Bei strahlendem Sonnenschein und mittlerweile schon wieder über 30 Grad fließt der Olt träge vor sich hin. Schorsch und der Trabbi mit den Zelten und dem Gepäck sind auch schon da und nun heißt es erst einmal nach einem geeigneten Platz für die Zelte Ausschau halten. Heringe werden in den knochentrockenen Boden geschlagen, Luftmatratzen aufgepumpt und das Gepäck verstaut… In der Ferne zeichnen sich die 2.500 Meter hohen Gipfel der Karpaten ab, die wir von morgen an auf einem selbstgebauten Floß durchqueren werden.

Apropos Floß – da war doch noch was? Ach ja, das Floß muß gebaut werden. Eine für alle willkommene Abkühlung, denn das Ganze geschieht natürlich im Wasser. Die schweren Holzstämme werden zunächst einer nach dem anderen in’s Wasser gerollt,…

…schwere Ankereisen hervorgeholt und dann Stamm für Stamm verschraubt. Aber vorher werden die Schrauben noch gut eingefettet – mit Vaseline…

 

 

 

 

Home

 

Karpaten